Bei der Ausführung des Controllers ist eine Ausnahme aufgetreten. Details finden Sie im Fehlerprotokoll.

odoo-Costing

odoo-Costing

giordano.ch AG brachte Anfangs 2020 ein neues odoo Modul (gio_preliminary_costing) auf den Markt. Dieses Modul macht es möglich, Vorkalkulationen und Kalkulationen von Kosten und Margen direkt in odoo zu erstellen.

 

Setup und Konfiguration
Im Finanzmodul von odoo wird bei der Installation des Modules automatisch ein Journal mit dem Namen «Kalkulation» oder «Costing» erstellt. Dazu beinhaltet die manuelle Konfiguration des Modules die Kostenstellen, Analytische Tags, Finanzkonten für Ertrag und Aufwand, Produkte mit hinterlegten Analytischen Tags und den dazugehörigen Finanzkonten.

 

Kostenstellen für Kalkulation
Mit dem Modul werden für jede Kostenart eine Kostenstelle angelegt. Diese Kostenstellen der Kalkulation werden dann auf der Kostenart hinterlegt. Die Totalkosten pro Kostenart (kalkulierte Kosten) werden aus der Kalkulation gebucht.

Die Kostenstellen für die echten Kosten können je Produktkategorie oder Geschäftsbereich angelegt werden und sind auf den Produkten hinterlegt.

 

Kosten und Erträge
Grundsätzlich ist die Marge die Differenz zwischen den Kosten und dem erzielten Verkaufspreis. Es gibt grundlegend zwei Faktoren, die die Marge beeinflussen und verkleinern können.

Die Marge wird verkleinert, wenn der Verkaufspreis rabattiert wird, oder wenn die tatsächlichen Kosten höher sind, als die kalkulierten Kosten.

Diese Differenz zwischen den echten Kosten und dem rabattierten Verkaufspreis stellt die Netto-Marge dar. Mit dem Modul «gio_preliminary_costing» kann jetzt kalkuliert werden, ob die kalkulierten Erträge auch sicher erzielt wurden.

 

Vorkalkulation und Kalkulation in odoo
Mit diesem neuen Modul kann erstmalig eine Ermittlung der Kosten mit einer Vorkalkulation und einer Kalkulation direkt in odoo erstellt werden.

Das Modul bietet:
- Produkte für Vorkalkulation mit Kostenarten und Kostenstellen-Tags (Echte Kosten und Reporting)
- Vorkalkulation mit Kostenarten
- Kalkulationen basierend auf Vorkalkulationen
- Angebotserstellung und Verkaufsauftrag
- Debitorenrechnung
- Auswertung

 

Kalkulations-Workflow
Als erstes werden für die Vorkalkulation die Kostenarten erstellt. Bei diesem Prozess können Parameter wie die Mengeneinheit, Kostenfaktor pro Einheit, Stückzahl und die kalkulierte Marge in Prozent angegeben werden. Aus diesen Faktoren werden dann die gesamten Kosten, die Marge und der Verkaufspreis im Kalkulationsmodul berechnet. Es können auch zusätzliche Kosten wie Kosten für den Unterhalt der Maschinen, sowie Einrichtungs- und Nachbearbeitungskosten angegeben werden.
Wenn eine Kalkulation erstellt wurde, können beliebige Kostenarten geladen werden. In der Kalkulationen können beliebig versioniert werden und in der Kalkulation können auch die Stammdaten aus den Kostenarten überschrieben werden.

 

Links
https://giordano.ch/produkte/odoo/odoo-module/odoo-costing
https://www.odoo-software.com/home/odoo-software/odoo-costing/